Einträge getaggt mit religion.

Nerdcore › Anatomic Ganesha and other skinless Myths

krasser scheiß. atheisten werden diskriminiert. von christen. christlicher shit.

Genau so glauben viele Erwachsene auch. Nicht mehr an den Weihnachtsmann, aber an ihren Gott, an die Homöopathie, an die Vollbeschäftigung, an die Zukunft der gedruckten Zeitung,  an den Wahlerfolg der SPD, an die reine Seele Obamas, an die Schuld der Migranten an allen Übeln, an was weiß ich. (…)

(Es geht) Um den Glauben, der Bestand hat, auch wenn jeder Beweis fehlt oder gar fehlschlägt, auch wenn der Glauben immer wieder und wieder durch das Bodenpersonal enttäuscht wird. Haben wir alle. Wenn Sie nicht sofort auf Ihren Glaubensbereich kommen – einfach etwas länger nachdenken. Sie habe Ihren privaten Weihnachtsmann garantiert irgendwo im Schrank.

halloooooo, BASTARDE!

Gerade am Beispiel der Impfung lässt sich das vermeintlich “klare” Recht auf körperliche Unversehrtheit blendend in seine Einzelteile zerlegen: Natürlich handelt es sich dabei juristisch ebenfalls um eine “Körperverletzung”, die ebenso selbstverständlich nicht verfolgt wird, weil eine Einwilligung der Eltern vorliegt. Aber ist jede Imfpung “medizinisch notwendig”? Die Autoren dieser Zeilen würden dringend empfehlen, sich dabei an die Vorgaben der Ständigen Impfkommission zu halten, viele Eltern allerdings sehen das leider komplett anders und entscheiden je nach Krankheit, Lust und Laune sowie eigenen Überzeugungen. Und zwar zum Teil mit dramatischen Folgen, wenn Kinder auf “Masernparties” bewusst dem Risiko einer schweren Infektionskrankheit ausgesetzt werden. Andere Eltern wiederum unterziehen ihre Kinder Operationen, deren Nutzen zum Beispiel im Bereich der Kieferorhtopädie auch mehr oder weniger ein rein ästhetischer sein kann. Mit allen Risiken, Schmerzen, Folgen und Nebenwirkungen.

und nochmal an alle beschneidungsgegner: lutscht meinen beschnittenen schwanz. und kommt auf eure vorhaut klar.

Gerebloggt von: darthvaia

riichtig interessantes und witziges interview über religionen, ethnien, judentum, kulturelle vielfalt und so mit dem stand-up comedian oliver polak.

bwahaha, geil:

Am 23. Juni dieses Jahres sollen alle deutschen Haushalte zu Ehren Axel Cäsar Springers (er wird 100, sein Blatt wird 60) eine kostenlose Ausgabe der Bild-Zeitung erhalten. Ebenfalls sollen alle deutschen Haushalte – zu Ehren des Propheten Mohammed – eine kostenlose Ausgabe des Koran erhalten. Was bedeutet das?

immer diese fundamentalisten!

edit: da manche anscheinend wirklich aus reinem interesse nen koran haben wollen: vergesst es. naja, oder: probierts! aber lange werdet ihr den scheiß nicht aushalten. ist übrigens bei der bild zeitung und der bibel irgendwie genau so. der bullshit-content ist einfach zu groß..

der koran fängt ungefähr so an: allah ist allmächtig. allah ist der einzige. der wahre. der zu dem du beten sollst. und zu sonst niemandem. sonst passiert was. keine ahnung was. du bist einfach nur schlecht dann. oder dir wird schlechtes passieren. oder so. und du sollst gefälligst nicht rumheulen deswegen, denn: du glaubst ja nicht an allah. du hast es verdient. blabli blubb und das ungefähr über die ersten zehn seiten. so. un-glaublich. schlecht. genau wie bei der bibel.

die musste ich wiederum weglegen, als ich darin lesen musste (und das war ne abgefuckte JUGENDBIBEL!!1!), dass frauen ja sieben tage lang nach ihrer blutung UNREIN seien und niemanden anfassen und sich nicht waschen dürften. genau das gleiche mit jungs, die eine ejakulation hatten. wirklich, ich habe eine vollkommen ZUFÄLLIGE seite in diesem buch aufgeschlagen und diese geisteskranke passage hat mich direkt angesprungen. ich will gar nichts wissen, was da alles noch für geisteskranke scheiße drinsteht, weil mich das einfach verrückt machen würde.. zu wissen, dass menschen wirklich an dieses buch.. diese sache.. glauben. und danach leben. da dreht sich alles in meinem magen um. instant.

mein tipp: ladet euch den koran umsonst runter, wenn ihr dann irgendeinen geisteskranken spinner irgendwas aus dem koran zitieren hört oder seht und das mal wieder so deutet, dass ja alle moslems die weltherrschaft an sich reissen wollen, schlagt ihr das am besten nach und lest noch einzwei absätze drumherum um den kontext zu klären und da habt ihr eure beweise, dass der koren natürlich (!) gefährlich ist fürs menschliche denken, aber nicht wirklich gefährlicher, als die bibel. ich denk mal das die sich mehr oder weniger auf dem gleichen geisteskranken level herumtreiben, wie auch alle anderen religiösen schriften da draußen.

ich halte es weiter wie gehabt. meine propheten sind son goku, peter parker, peter griffin, eric cartman, michael jackson, die ninja-turtles, meine eltern, freunde und familie, etc, pp. und so weiter und so fort. alle meine helden, idole und.. menschen die sich halt im laufe meines lebens angesammelt haben und nach denen ich meine lebensauffassung richte. COWABUNGA, bitchuuuss!

Die katholische Kirche als ‘Kinderficker-Sekte’ zu beschimpfen, so wie Jörg Kantel alias Schockwellenreiter das im vergangenen Jahr getan hat, ist sicherlich wenig geeignet, die Aufarbeitung der unzähligen Fälle sexuellen Missbrauchs in kirchlichen Einrichtungen voranzubringen. Mit der Dämonisierung der Institution Kirche ist keinem einzigen Opfer geholfen, zudem wird die Tatsache verwischt, dass sich trotz der Vielzahl der Fälle nur eine kleine Minderheit katholischer Geistlicher an Kindern und Jugendlichen vergriffen hat. Um nicht vorsätzlich missverstanden zu werden: Ich relativiere oder marginalisere kein einziges dieser abscheulichen Verbrechen, ganz im Gegenteil. Die Täter müssen ermittelt, verurteilt und für immer aus dem Kirchendienst entfernt werden. Vor allem aber muss die Kirche aus den Vorkommnissen die längst überfälligen Konsequenzen ziehen. Denn neben der strafrechtlich relevanten individuellen Schuld existiert auch eine moralische Schuld durch absichtliches Wegsehen und Vertuschen. Das gilt genauso für die leibfeindliche Sexuallehre der katholischen Kirche, die die Taten vielleicht nicht ausgelöst, in einem gewissen Maße aber sehr wohl begünstigt haben könnte.

ich finds ehrlich gesagt auch vollkommen krank, dieses gerichtsurteil. einerseits finde ich nicht, dass man in den knast kommen oder strafe zahlen sollte, wenn man die katholische kirche als kinderficker-sekte pauschalisiert.

aber andererseits find ichs auch zumindest nicht moralisch richtig, eine gruppe von menschen als kinderficker zu pauschalisieren. moslems wollen ja genau so nicht als terroristen pauschalisiert werden, was ja genau der gleiche mist ist.. aber was los.. unsere gesellschaft will feindbilder, geben wir sie ihnen doch!! -.- hauptsache WIR sind nicht die bösen.

am besten fände ichs, wenn man dem schockwellenreiter das einfach nur verbieten würde, sie weiterhin so zu nennen, er aber sonst keinerlei weitere konsequenzen zu fürchten habe, wenn er sich auch daran hielte..

Islamwissenschaftler Ibrahim Gülnar schreibt, dass die homophoben Einstellungen von Muslimen in Deutschland die Entwicklung der deutschen Gesellschaft vor einigen Jahrzehnten widerspiegelt: “Wenn wir 30 Jahre zurückblicken, sah es in Deutschland um die Akzeptanz der Homosexualität nicht anders aus. Und wenn wir heute in Deutschland in den ländlich-konservativen Raum gehen, bemerken wir, dass der offene Umgang mit Homosexualität dort noch weit entfernt ist”, argumentiert Gülnar. Er weist auch darauf hin, dass die homofeindlichsten Stellen im Koran denen der alttestamentarischen Bibel entsprechen - beide Bücher würden Homosexualität in der Sodom-und-Gomorrah-Geschichte verurteilen.

In dem Zusammenhang auch die Zeit-Online Links "Sexueller Missbrauch von Kindern nimmt deutlich ab" (was aber auch direkt wieder angezweifelt wird) und "Missbrauch wird nur bekannt, wenn Kinder Vertrauen haben" auschecken.

Irgendwie kommt es mir ein wenig Makaber vor, solche Links neben lustigen Bildchen und Musikvideos zu posten.. Kommt so BILD- oder SpiegelOnline-mäßig rüber. Bitte nehmt mir das mal nicht allzu übel.

Die 48-Jährige Jane Iwu aus Ost-London sagte gegenüber der BBC: „Ich weiß von einer Freundin, die zu einer Pastorin gegangen ist. Die sagte ihr, sie solle ihr Medikament absetzen, Gott sei ein Arzt, und er habe sie geheilt. Sie glaubte ihr und nahm ihre Medikamente nicht mehr. Dann starb sie.“ Der britische Sender sprach mit einer weiteren Frau aus Ost-London, die von einer Frau berichtete, die gestorben sei, nachdem sie dem Rat der Geistlichen gefolgt war.

einfach unfassbar, von was sich manche menschen überzeugen lassen. ich sage nicht “selbst schuld!” (auch wenn ich das wahrscheinlich gleich implizieren werde), aber ich bitte euch.. da kommt so ein geistesgestörter pastor und will mir erzählen das gott mich schon heilen wird, und ich glaub den scheiß auch noch!? gibt es in england keine schulen? keine aufklärung? kein normales menschliches denken? natürlich ist es behindert, wenn ein pastor sowas rät, aber wie behindert muss man im kopf sein um dann auch noch auf solch einen typen zu hören!?

wie lang muss man auf dieser welt leben, um zu merken, dass, wenn es denn einen gott gibt, es ihm scheißegal zu sein scheint, was mit uns menschen hier auf der erde geschieht. nicht nur das, anscheinend will er das menschen sterben. so schnell, so viele und so schmerzhaft es geht.

      Religion gilt dem gemeinen Manne als wahr, dem Weisen als falsch und dem Herrschenden als nützlich.

— Seneca

Rund hundert Kinder nehmen an dem am Ufer eines Sees in North Dakota gelegenen Sommerlager “Kids on Fire” (dt. etwa: “Entflammte Kinder”) teil. Jeden Tag bearbeitet Becky Fischer, eine Art Walküre mit obskurantistischem Glauben, ihre Schützlinge mit Slogans. Sie bringt den Kindern bei, wie Erwachsene zu predigen und leitet sie dazu an, sich “abzureagieren”, indem sie mit dem Hammer Kaffeetassen zerschmettern, die “das Böse” symbolisieren. Dann müssen Becky Fischers kleine Soldaten der “Army of God” in Tarnkleidung exerzieren oder die Hand eines lebensgroßen George-Bush-Abbilds küssen. Dem Ritual der Pfingstkirchen entsprechend, steigern sie sich beim Beten in Trance, brechen in Tränen aus, werfen sich auf die Knie oder winden sich am Boden. In religiöser Extase sprechen sie “in Zungen”.

Smith baut seit rund 10 Jahren die Bibel in Lego nach, kommt auf seiner Website bislang auf über 4500 (!) Lego-Illustrationen und im Oktober kommt das Ding endlich auch als Buch. Wer das Projekt kennt, weiß das: Es ist äußerst absurd, den Quatsch in Lego zu sehen und auf einmal zu realisieren, was das eigentlich für ein völliges Gore-Fest ist, sämtliche Lego-Zombie-Dioramas sind nix dagegen.

hab ab und zu mal was davon gehört, hatte mich bisher aber nicht sonderlich interessiert. bis heute. besonders die story von sodom und gomorrah find ich ja allerliebst. da zeigt sich die güte und das verständnis eines geisteskranken gottes und damit einer perversen ideologie. die story danach ist auch geil, in der die zwei töchter lot’s ihren eigenen vater vergewaltigen.

religionen sind scheiße. waren es schon immer und werden es immer sein. kapiert das endlich ihr geisteskranken wichser.