Einträge getaggt mit mord.

kennt ihr die Anti-Viren-Software “McAfee”? musste vor nem jahr meine mum und schwester anpöbeln weil die sich den dreck wirklich installieren wollten. egal andere geschichte. auf jeden fall: was das vice-magazin da für ne story um den begründer dieser software ausgegraben hat, ist pures kino. sex, drogen.. naja, steht ja alles in der headline.

Damals, als Teenager, war McAfee ein Hippie. Tatsächlich hat er die gleiche sinnsuchende Delhi-Nepal-Route hinter sich, die Steve Jobs in den Monaten, bevor er Apple gründete, bereist hatte. Während Jobs zu einer Art Hi-Tech-Maharishi wurde, weist McAfee mittlerweile Züge von Charlie Manson auf. Genau wie Manson fokussierte er all seine spirituelle Kraft darauf, seinen Geist wahrhaftig zu erweitern, indem er zum Beispiel versuchte, alle gesellschaftlichen Ketten loszuwerden. In seiner Welt existierten keine spießbürgerlichen Moralvorstellungen. Es gab nur Drogen, Geschlechtsverkehr, Extreme der persönlichen Macht und riesige Ansammlungen von Hunden und Pumpguns.

schönes wochenende euch allen!

und immer weiter mit der kotzerei.. wirdn schönes wochenende! die welt ist toll! wenn man nur die augen zu macht..

20 jahre lang musste er ausharren, bis troy davis von der amerikanischen regierung letztendlich doch getötet wurde. ich würde am liebsten heulen, schreien, jemandem die fresse einschlagen, in hasstiraden über amerika verfallen.. aber keine ahnung wie ich damit umgehen soll.. ich hasse die welt.

aus dem wikipedia eintrag:

Davis wurde 1991 für einen Mord, den er am 18. August 1989 an dem weißen Polizeibeamten Mark Allen MacPhail begangen haben soll, zum Tode verurteilt. Nach eigenen Angaben befand sich Davis nicht am Tatort. Die Verurteilung beruhte ausschließlich auf Aussagen von Augenzeugen. Seither haben sieben von neun Belastungszeugen ihre Aussagen widerrufen und zum Teil die Polizei beschuldigt, sie zu falschen Aussagen genötigt zu haben. Der Zeuge, der Davis zur Anzeige gebracht hatte, stand ursprünglich selbst unter dem Verdacht, den Mord begangen zu haben.

und unser scheiß drecksleben geht weiter.. yeah. ftw.

edit: hier der link zu amnesty international.. abboniert mal deren newsletter, die haben mich überhaupt auf die ganze sache aufmerksam gemacht.