Einträge getaggt mit cdu.

tja pech gehabt, vier weitere jahre die gleiche scheiße. achso, auch so nebenbei an alle cdu wähler: fickt euch ihr geisteskranken wichsköppe.. ernsthaft jetzt. was hat euch ins gehirn geschissen die zu wählen?

höhö

Jeder Muslime ist verdächtig
Vom islamistischen Terrorismus gehe nach wie vor eine große Gefahr für die innere Sicherheit Deutschlands aus, sagte der Innenminister. Um ihr zu begegnen, hätten Bund und Land erhebliche Anstrengungen im Bereich der Terrorismusbekämpfung durch Polizei, Nachrichtendienste und Strafjustiz unternommen. „Jetzt muss es darum gehen, diesen operativen Bereich durch eine maßgeschneiderte Prävention zu flankieren“, sagte der CDU-Politiker. Die Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus gehe ganz wesentlich nicht nur von Terrorgruppen wie Al Qaida, sondern auch von radikalisierten Einzeltätern aus. Oft handele es sich um vermeintlich gut integrierte Personen mit guten Sprachkenntnissen und guter Schulbildung

haha, geil, dann bin ich ja der erste, der rausgepickt wird^^. fachabi, perfektes deutsch, fast nur deutscher freundeskreis.. immer schön das ausgrenzen nicht vergessen.

diese frau als vollkommen geistesgestört und kaputt zu bezeichnen wäre noch untertrieben. ich hab nichts dagegen wenn man mit nazis redet. ich hätte sogar was dagegen, wenn man die npd verbieten würde.

aber was diese frau sagt und tut, ist einfach nur.. vollkommen unlogisch. erst mal diese vollkommen geistesgestörte “extremismusklausel” und dann das.

wenn, dann müsste diese.. person doch linksextremisten anstatt demokraten mit rechtsextremisten zur diskussion einladen!? ich fänds zwar genauso kaputt, aber es hätte wenigstens den ansatz von logik inne.

auch interessant, aus den kommentaren:

Kristina Schröder verstößt hier gegen ihre eigene irrsinnige Extremismusklausel. Demnach dürfen Fördergelder aus dem Bundesprogramm „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“ nur noch an Träger ausgezahlt werden, die versichern können, dass ihre “Partner ausgewählten Organisationen, Referenten etc. sich ebenfalls zu den Zielen des Grundgesetzes verpflichten”. Außerdem, so die von Schröder erfundene “Demokratieerklärung” müssen die Träger der geförderten Maßnahme sicherstellen, “dass eine Unterstützung extremistischer Strukturen durch die Gewährung materieller oder immaterieller Leistungen Vorschub geleistet wird”. Wie die Multilateral Academy Gmbh das für die Autonomen Nationalisten gewährleisten kann, bleibt ein Rätsel.

felix von wirres.net hat schon recht, wenn er meint, das zumindest in berlin die piraten dieses jahr die einzigen sind, die sich anscheinend wirklich gedanken über ihre wahlwerbung gemacht haben.

die spd begnügt sich damit irgendwelche hässliche menschen auf plakate zu kleben, ohne spruch, ohne sonstwas. ‘n bild und’n name. yeah. die cdu gibt sich selbst einen headshot durch ihre “c wie zukunft”-geisteskrankheit. sonst sind mir, außer die wie jedes jahr strunzdummen npd-plakate, keine weiteren aufgefallen. achso, doch, die grauen panther, die rentner-partei, mit so lustigen sprüchen wie “kinder werden rentner!”

was erwarten die eigentlich? das man die wählt? wie geistig krank muss man sein, um sich so’n scheiß auszudenken, und gleichzeitig der meinung zu sein, dass solche sprüche irgendwen überzeugen? für wie dumm halten die uns?

für mich sind die einzigen wahlmöglichkeiten die grünen und die piraten. die partei find ich auch ganz witzig. mal seh’n. irgendwen muss man ja wählen. und da stellt sich alleine die frage nach dem kleinsten übel. und das sind faktisch nunmal die parteien, die am wenigsten einfluss/stimmen haben.

ach fck it, ich blick hier eh nicht mehr durch.

Brisant sind Dobrindsts Äußerungen aber auch deshalb, weil es seine Partei war, die in Person von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich erst gestern ein Parteiverbotsverfahren gegen die NPD erneut abgelehnt hat. Immerhin werden so die Prioritäten der CSU einmal mehr überdeutlich sichtbar: Die Nazis sollen ungeschoren bleiben, die Linken nicht.

christliche nazis? anyone? neee, wieso auch. poah echt, wenn ich so unintegrierte kakkköppe sehe würd’ ich auch am liebsten “RAUS!!1!” schreien.. diese leute haben in unserem land meiner meinung nach nichts zu suchen.

ich finds auch schwachsinnig die npd verbieten zu wollen, aber es ist einfach vollkommen geistesgestört, die linken verbieten zu wollen und gleichzeitig kein verbot der npd zu fordern. das ist, aus meiner sicht, klassischer faschismus.

Kranke Scheiße. No, srsly.. Riichtig geisteskranke Huurenscheiße. Muss man also erst über Ausländer wettern um das Bundesverdienstkreuz zu verdienen.. Cool. Echt. (via)

(via)

"ich finde an einem solchen tag darf man nicht sagen dass unsere kernkraftwerke sicher sind, sie SIND sicher!!!!" beide jeweils eine schellelinks eine schellerechts vermögen beschlagnahmen und ins gefängnis stecken, kaputte geistesgestörte bonzen.

achso auch witzig: seit der sache in japan ist lybien, ghaddaffi, ägypten oder der begriff aufstände komplett aus dem öffentlichen bewusstsein verschwunden. KOTZWÜRGSPEI bei dieser ganzen heucheleich. nicht nur in den mainstreammedien a la BILD. auch, und das ist das eigentlich enttäuschende, bei Nerdcore und Fefe.

Quelle: youtube.com

Un-glaublicher Scheiß! Im Sinne von unglaublich witzig, krank und hochgradig geistesgestört. Hier noch’n nettes flickr-Album zum Thema.

Also ich find’s jetzt nicht soo, aber bei "Karl-Theodor zu Guttenberg besucht Inception" musste ich spontan anfangen lauthals zu Lachen.

Und Fefe fordert Ethik fürs Bundeskanzleramt, hihi! Kann man echt nicht ernst nehmen diese Leute.

Ich fordere ja schon seid langem Integrationskurse für Politiker, weil manche von denen definitiv in einer Parallelgesellschaft leben.

Man weiss zwar nicht, was man von Herrn Özdemir halten soll.. Aber beim Herrn Spreng weiss man das irgendwie auch nicht. Der schreibt echt unglaublich coole Artikel, aber leider muss ich zugeben, das ich bei Leuten die für die “BILD” arbeiten/gearbeitet haben (oder sie ganz allgemein überhaupt schon lesen) von Natur aus leicht menschenfeindlich werde und so einige Vorurteile habe. Bin echt gespannt, ob sich das mal ändern wird. Ich hoffe es. Irgendwie. Für mich und für die BILD.

Edit: Hier gibts noch was vom Politblogger dazu. Ich persönlich finde dass da die Aussage vom Mappus überinterpretiert wird. Der schiebt halt allgemein Hass auf die Grünen. Find ich vollkommen verständlich (aus S21-Befürworter-Sicht). Also ich mag die Grünen. Sind noch das “Kleinste Übel” in unserer Parteienlandschaft, find ich.

Stuttgart21 ist mir relativ Latte, obwohl ich die Demonstrationen dagegen prinzipiell befürworte.